Auftaktveranstaltung Wege aus der Depression

Vortrag von Professor Niklewski als Start für ein Netzwerk im Kreis

Die Bürgerstiftung Lebendiges Bayerisches Ries, das Diakonische Werk Donau-Ries und der Caritasverband für den Landkreis Donau-Ries laden gemeinsam zu einem öffentlichen Vortrag mit dem Titel „Weg(e) aus der Depression“ am Donnerstag, 10. Mai, 19.30 Uhr in die Alte Schranne in Nördlingen ein.

Gastredner ist Prof. Dr. Günter Niklewski, Chefarzt der Klinik für Psychiatrie und Psychotherapie am Klinikum Nürnberg. Niklewski wurde unter anderem auch als Initiator des „Nürnberger Bündnisses gegen Depression“ bundesweit bekannt.
Die Veranstaltung dient als Auftakt für ein „Netzwerk Depression“ im Landkreis. Nach vorliegenden Zahlen wird davon ausgegangen, dass im Donau-Ries-Kreis etwa 6000 Personen einmal in ihrem Leben an einer Depression in einer mehr oder minder schweren Form erkranken.
Die Initiatoren haben es sich zur Aufgabe gemacht, mithilfe eines zu gründenden „Netzwerkes Depression“ in Zusammenarbeit unterschiedlicher Professionen dafür zu sorgen, dass durch Informationen zur Erkrankung, deren frühzeitige Erkennung und Vorbeugung sowie zu den Behandlungsmöglichkeiten menschliches Leid verhindert werden kann. (RN)
Infos: Zum Vortrag am Donnerstag, 10. Mai, mit Professor Dr. Niklewski sind alle interessierten Bürgerinnen und Bürger eingeladen. Beginn ist um 19.30 Uhr in der Alten Schranne in Nördlingen.

Originallink zum Artikel in den „Rieser Nachrichten“

No Comments Yet

Comments are closed.